Leichte Sprache Gebärdensprache Barrierefreiheit

Inhalt:

zurück
Multifunktionsgerät HP MFP 725
Details

1 x Multifunktionsgerät Hawlett-Packard MFP 725

Deutschland Fahne
Auktion ID144887
Startgebot:
100,00 €
Aktuelles Gebot:
240,00 €
Aktuelles Gebot:
240,00 €

Versand: Selbstabholung
Endet in: Auktion beendet

Höchstbietender
m**7**8
Anzahl Gebote
7
Anzahl Klicks
336
Anzahl Beobachter
2

Artikelbeschreibung

Sie bieten auf 1 Multifunktionsgerät der Marke HP, Typ MFP 725.

Das Gerät war von Dezember 2015 bis Marz 2020 in Betrieb. Es weist altersbedingte äußerliche Gebrauchsspuren auf.

Eine Funktionsprüfung vor Versteigerung wurde nicht vorgenommen. Eine Garantie auf das Gerät wird nicht übernommen.

Die Abbildungen entsprechen dem Artikel.

Eigenschaften:

- Faxmodem: Nein, - zusätzlicher Blatteinzug: 2500 Blatt, Sortieren/Heften: Ja

Es wird auf folgendes hingewiesen: Das Gerät wird nur an Selbstabholer abgegeben, ein Versand ist nicht möglich.

 

Artikelbeschreibung

Sie bieten auf 1 Multifunktionsgerät der Marke HP, Typ MFP 725.

Das Gerät war von Dezember 2015 bis Marz 2020 in Betrieb. Es weist altersbedingte äußerliche Gebrauchsspuren auf.

Eine Funktionsprüfung vor Versteigerung wurde nicht vorgenommen. Eine Garantie auf das Gerät wird nicht übernommen.

Die Abbildungen entsprechen dem Artikel.

Eigenschaften:

- Faxmodem: Nein, - zusätzlicher Blatteinzug: 2500 Blatt, Sortieren/Heften: Ja

Es wird auf folgendes hingewiesen: Das Gerät wird nur an Selbstabholer abgegeben, ein Versand ist nicht möglich.

 

Details

Auktion endet in
Auktion beendet
Endet am:
18.06.2021 12:15:17
Artikelstandort:
41460 Neuss
Nordrhein-Westfalen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Versandart:
Selbstabholung
Bezahlung:
Vorkasse durch Banküberweisung

Rechtsform:

Versteigerung nach privatem Recht (ausgesonderte, unanbringliche, eingezogene und Fund-Sachen), Ziff. 2 b) der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen.
Gewährleistung gemäß § 9 der Besonderen Verkaufsbedingungen, kein Widerrufsrecht (§ 312g Abs. 2 Nrn. 1 bis 4 und 6 sowie § 312 Abs. 2 Nr. 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs).