Leichte Sprache Gebärdensprache Barrierefreiheit

Inhalt:

zurück
Gesamtansicht
Detailansicht

2 Eheringe 585er mit Gravur

Deutschland Fahne
Auktion ID158228
Startgebot:
320,00 €
Aktuelles Gebot:
350,00 €
Aktuelles Gebot:
350,00 €

Versand: Selbstabholung
Endet in: 5 Tage, 13 Stunden, 24 Minuten

Höchstbietender
S**m**e
Anzahl Gebote
3
Anzahl Klicks
375
Anzahl Beobachter
11

Artikelbeschreibung

Im Auftrag des Amtsgerichtes Nordhausen wird versteigert:

2 Ringe 585er Gold mit Gravur

Größe 53, Größe 62

Inschrift je Ring 11.XI.11 23.III.12

Gesamtgewicht ca. 10 g

aktueller Goldwert 320 Euro

Es erfolgt kein Zuschlag unter dem Goldwert.

Bei den eingestellten Fotos können, beleuchtungstechnisch bedingt, Farbabweichungen zum Original entstehen.

Die Gegenstände werden in dem Zustand versteigert, in dem sie sich zum Zeitpunkt der Versteigerung befinden. Für Güte, Beschaffenheit, Funktionsfähigkeit und Vollständigkeit wird keine Gewähr übernommen.

Artikelbeschreibung

Im Auftrag des Amtsgerichtes Nordhausen wird versteigert:

2 Ringe 585er Gold mit Gravur

Größe 53, Größe 62

Inschrift je Ring 11.XI.11 23.III.12

Gesamtgewicht ca. 10 g

aktueller Goldwert 320 Euro

Es erfolgt kein Zuschlag unter dem Goldwert.

Bei den eingestellten Fotos können, beleuchtungstechnisch bedingt, Farbabweichungen zum Original entstehen.

Die Gegenstände werden in dem Zustand versteigert, in dem sie sich zum Zeitpunkt der Versteigerung befinden. Für Güte, Beschaffenheit, Funktionsfähigkeit und Vollständigkeit wird keine Gewähr übernommen.

Details

Auktion endet in
5 Tage, 13 Stunden, 24 Minuten
Endet am:
09.07.2022 18:00:00
Artikelstandort:
99734 Nordhausen
Thüringen
Bundesland:
Thüringen
Versandart:
Selbstabholung
Abholdetails:
 
Bezahlung:
Vorkasse durch Banküberweisung

Rechtsform:

Versteigerung nach privatem Recht (ausgesonderte, unanbringliche, eingezogene und Fund-Sachen), Ziff. 2 b) der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen.
Gewährleistung gemäß § 9 der Besonderen Verkaufsbedingungen, kein Widerrufsrecht (§ 312g Abs. 2 Nrn. 1 bis 4 und 6 sowie § 312 Abs. 2 Nr. 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs).


0.039063930511475