Leichte Sprache Gebärdensprache Barrierefreiheit

Inhalt:

zurück
Gesamtansicht
Teilansicht

Graphik

Deutschland Fahne
Auktion ID143030
Startgebot:
150,00 €
Aktuelles Gebot:
160,00 €
Aktuelles Gebot:
160,00 €

Versand: Selbstabholung
Endet in: Auktion beendet

Höchstbietender
M****m
Anzahl Gebote
3
Anzahl Klicks
414
Anzahl Beobachter
1

Artikelbeschreibung

Angeboten wird eine Graphik laut Sachverständigenbewertung:

Ansicht einer Burgruine, Graphik 43 x 60 cm (Blattgröße) beschnitten, nicht signiert. Auf Passepartout montiert. In der linken oberen Bildecke beschädigt. Unter der Darstellung alter Klebezettel "Ruine im Hayn zur Deyeich, nach der Natur gezeichnet von Aug. Piepenhagen 1813". Hinter Glas gerahmt

Schätzwert: 300.- €

Nähere Angaben können nicht gemacht werden.

Farbabweichungen der Fotos zum Original sind beleuchtungstechnisch bedingt.

Wegen eines eventuellen Besichtigungstermin wenden Sie sich bitte an die Pfandkammer des Amtsgerichts München, Fa. Wunder Tel.: 089/146028.

Die Gaphik  wird in dem Zustand versteigert, in dem sie sich zum Zeitpunkt der Versteigerung befindet. Für Güte, Beschaffenheit und Vollständigkeit wird keine Gewähr übernommen.

Ein Postversand ist nicht möglich.

Die Graphik muss abweichend von den allgemeinen und besonderen Versteigerungsbedingungen bis spätestens 03.05.21 bezahlt werden durch Überweisung auf das Gerichtsvollzieherdienstkonto. Abholung muss bis spätestens 07.05.21  erfolgen, ansonsten fallen weitere Lagerkosten zu Lasten des Erwerbers an.


 

 

Artikelbeschreibung

Angeboten wird eine Graphik laut Sachverständigenbewertung:

Ansicht einer Burgruine, Graphik 43 x 60 cm (Blattgröße) beschnitten, nicht signiert. Auf Passepartout montiert. In der linken oberen Bildecke beschädigt. Unter der Darstellung alter Klebezettel "Ruine im Hayn zur Deyeich, nach der Natur gezeichnet von Aug. Piepenhagen 1813". Hinter Glas gerahmt

Schätzwert: 300.- €

Nähere Angaben können nicht gemacht werden.

Farbabweichungen der Fotos zum Original sind beleuchtungstechnisch bedingt.

Wegen eines eventuellen Besichtigungstermin wenden Sie sich bitte an die Pfandkammer des Amtsgerichts München, Fa. Wunder Tel.: 089/146028.

Die Gaphik  wird in dem Zustand versteigert, in dem sie sich zum Zeitpunkt der Versteigerung befindet. Für Güte, Beschaffenheit und Vollständigkeit wird keine Gewähr übernommen.

Ein Postversand ist nicht möglich.

Die Graphik muss abweichend von den allgemeinen und besonderen Versteigerungsbedingungen bis spätestens 03.05.21 bezahlt werden durch Überweisung auf das Gerichtsvollzieherdienstkonto. Abholung muss bis spätestens 07.05.21  erfolgen, ansonsten fallen weitere Lagerkosten zu Lasten des Erwerbers an.


 

 

Details

Auktion endet in
Auktion beendet
Endet am:
26.04.2021 10:02:00
Artikelstandort:
80992 München

Bayern
Bundesland:
Bayern
Versandart:
Selbstabholung
Bezahlung:
Vorkasse durch Banküberweisung

Rechtsform:

Versteigerung nach Zwangsvollstreckungsrecht, Ziff. 2c) aa) und bb) der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen.
Keine Gewährleistung (§ 806 der Zivilprozessordnung), kein Widerrufsrecht (§ 312 Absatz 2 Nr. 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches).
Der Gerichtsvollzieher (Anbieter dieses Gegenstandes) und dessen Angehörige können auf diesen Artikel nicht bieten (§ 450 BGB).


Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.