14.12.2019 17:06:30 MEZ

Inhalt:

zurück
Ansicht beider Ketten
Ansicht Ketten nah

zwei Perlenketten

Deutschland Fahne
Auktion ID124632
Startgebot:
5,00 €
Aktuelles Gebot:
0,00 €
Startgebot:
5,00 €

Versand: Post / DHL
Endet in: Auktion beendet

Höchstbietender
Keine Gebote
Anzahl Gebote
0
Anzahl Klicks
123
Anzahl Beobachter
2

Artikelbeschreibung

  • eine zweireihige Perlenkette Modeschmuck! diese Kette war einmal dreireihig, defekt – Verschluß in 835/000 Silber gearbeitet und ca. 45cm Länge

  • eine Perlenkette – Modeschmuck! viele defekte Perlen Zustand schlecht, ca. 75cm Länge

Alle von uns eingestellten Schmuckstücke wurden vorher von einem Schmucksachverständigen geprüft und bewertet, es handelt sich um getragenen Schmuck. Farbabweichungen der Fotos zum Original sind beleuchtungstechnisch bedingt. Bitte bei allen Anfragen per E-Mail an justiz-auktion@sta-koeln.nrw.de die ID-Nummer angeben.

 

Artikelbeschreibung

  • eine zweireihige Perlenkette Modeschmuck! diese Kette war einmal dreireihig, defekt – Verschluß in 835/000 Silber gearbeitet und ca. 45cm Länge

  • eine Perlenkette – Modeschmuck! viele defekte Perlen Zustand schlecht, ca. 75cm Länge

Alle von uns eingestellten Schmuckstücke wurden vorher von einem Schmucksachverständigen geprüft und bewertet, es handelt sich um getragenen Schmuck. Farbabweichungen der Fotos zum Original sind beleuchtungstechnisch bedingt. Bitte bei allen Anfragen per E-Mail an justiz-auktion@sta-koeln.nrw.de die ID-Nummer angeben.

 

Details

Auktion endet in
Auktion beendet
Endet am:
11.12.2019 07:00:00
Artikelstandort:
Staatsanwaltschaft Köln
Asservatenstelle
50939 Köln
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Versandart:
Post / DHL
Versandkosten:
Deutschland Fahne 6,00 €
Versicherungskosten:
0,00 €
Versand nach:
EU
Lieferdetails:
Bei Versand in Länder der Europäischen Union ist mit Zusatzkosten zu rechnen.
Selbstabholung möglich

Der Versand erfolgt lediglich bis zu einem Gebot von 500,00 versichert. Ab einem Gebot über 500,00 erfolgt der Versand komplett auf eigenes Risiko des Bieters. Mit Ihrem Gebot erkennen Sie dies an. Gern kann der ersteigerte Gegenstand nach vorheriger Terminabsprache per E-Mail an justiz-auktion@sta-koeln.nrw.de auch abgeholt werden. Der Versand durch ein Werttransportunternehmen ist bei eigener Beauftragung und vorheriger Terminabsprache per E-Mail an justiz-auktion@sta-koeln.nrw.de ebenfalls möglich. 
Bezahlung:
Vorkasse durch Banküberweisung

Rechtsform:

Versteigerung nach privatem Recht (ausgesonderte, unanbringliche, eingezogene, für verfallen erklärte und Fund-Sachen), Ziff. 2 b) der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen. Gewährleistung gemäß § 9 der Besonderen Verkaufsbedingungen, kein Widerrufsrecht (§ 312g Abs. 2 Nrn. 1 bis 4 und 6 sowie § 312 Abs. 2 Nr. 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs).


Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.