Leichte Sprache Gebärdensprache Barrierefreiheit

Inhalt:

zurück
Diagonale vorn
Diagonale hinten
Kombiinstrument
Innenraum
Diagonale vorne rechts
Diagonale hinten links
Seitenansicht rechts
Seitenansicht links
>

Harley-Davidson VR1 / Night Rod Special (VRSCDX)

Deutschland Fahne
Auktion ID180816
Startgebot:
27.000,00 €
Aktuelles Gebot:
0,00 €
Startgebot:
27.000,00 €

Versand: Selbstabholung
Endet in: Auktion beendet

Höchstbietender
Keine Gebote
Anzahl Gebote
0
Anzahl Klicks
2228
Anzahl Beobachter
20

Dokumente zur Auktion

Artikelbeschreibung

Zustand: Gebraucht

Bitte beachten Sie die Dokumente zur Auktion unterhalb des Hauptartikelbildes.

Marke / Typ: Harley-Davidson VR1 / Night Rod Special (VRSCDX)
FIN: 5HD1HHHC6GC803714
Erstzulassung: 28.06.2016
Leistung (kW/PS): 90 kW
Hubraum (cm³): 1247
Kilometerstand: 2871
Antriebsart/Kraftstoff: Benzin
Getriebeart: Schaltgetriebe
Fahrbereit: Nein
Schlüssel vorhanden: Ja (2 Schlüssel)
Papiere vorhanden: Ja (Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2)

Die vollständige Beschreibung des Motorrads kann dem anliegenden Bewertungsgutachten entnommen werden (s.PDF-Datei).

Farbabweichungen der Fotos zum Original sind beleuchtungstechnisch bedingt.

Das Motorrad ist untergestellt bei der Firma Meyer & Waltz GmbH, Molkenstäh 15, 21279 Hollenstedt.

Das Motorrad befindet sich seit längerem in Verwahrung. Aufgrund der langen Standzeit ist mit Standschäden zu rechnen.

Die Unterstellfirma steht für Rückfragen zum Zustand des Motorrads nicht zur Verfügung!
Es sind zum Zustand des Motorrads nur die Angaben aus dem beigefügten Sachverständigengutachten vorhanden!

Etwaige Besichtigungstermine sind nur zu den üblichen Geschäftszeiten der Firma Meyer & Waltz GmbH möglich. 

Der Gegenstand wird in dem Zustand versteigert, in dem er sich zum Zeitpunkt der Versteigerung befindet.
Für Güte, Beschaffenheit, Funktionsfähigkeit und Vollständigkeit wird keine Gewährleistung übernommen.
Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung.

Auktionsende/Abholung:

  1. Nach Auktionsende erhält der Höchstbietende eine E-Mail mit allen für die Auktionsabwicklung erforderlichen Informationen für die Abholung der ersteigerten Sache.
  2. Die Übergabe des Motorrads erfolgt erst nach Zahlungseingang.
  3. Eine Inbetriebnahme des Fahrzeuges ist ggf. nur nach Neuzulassung möglich. Die Beachtung zulassungsrechtlicher Bestimmungen obliegt allein dem Höchstbieter. Eine vorherige Nachfrage diesbezüglich beim Straßenverkehrsunternehmen wird empfohlen.
  4. Die Abholung ist nach vorheriger Terminabsprache durch den neuen Eigentümer eigenverantwortlich zu organisieren und durchzuführen.
  5. Entsprechende Transportmöglichkeiten sind bei Abholung mitzubringen.

Beim Abholen/Verladen kann keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und die Befestigung des Motorrads ist selbst Sorge zu tragen. Der Höchstbieter hat die Abholung, die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr selbstständig zu tragen. 

Dokumente zur Auktion

Artikelbeschreibung

Zustand: Gebraucht

Bitte beachten Sie die Dokumente zur Auktion unterhalb des Hauptartikelbildes.

Marke / Typ: Harley-Davidson VR1 / Night Rod Special (VRSCDX)
FIN: 5HD1HHHC6GC803714
Erstzulassung: 28.06.2016
Leistung (kW/PS): 90 kW
Hubraum (cm³): 1247
Kilometerstand: 2871
Antriebsart/Kraftstoff: Benzin
Getriebeart: Schaltgetriebe
Fahrbereit: Nein
Schlüssel vorhanden: Ja (2 Schlüssel)
Papiere vorhanden: Ja (Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2)

Die vollständige Beschreibung des Motorrads kann dem anliegenden Bewertungsgutachten entnommen werden (s.PDF-Datei).

Farbabweichungen der Fotos zum Original sind beleuchtungstechnisch bedingt.

Das Motorrad ist untergestellt bei der Firma Meyer & Waltz GmbH, Molkenstäh 15, 21279 Hollenstedt.

Das Motorrad befindet sich seit längerem in Verwahrung. Aufgrund der langen Standzeit ist mit Standschäden zu rechnen.

Die Unterstellfirma steht für Rückfragen zum Zustand des Motorrads nicht zur Verfügung!
Es sind zum Zustand des Motorrads nur die Angaben aus dem beigefügten Sachverständigengutachten vorhanden!

Etwaige Besichtigungstermine sind nur zu den üblichen Geschäftszeiten der Firma Meyer & Waltz GmbH möglich. 

Der Gegenstand wird in dem Zustand versteigert, in dem er sich zum Zeitpunkt der Versteigerung befindet.
Für Güte, Beschaffenheit, Funktionsfähigkeit und Vollständigkeit wird keine Gewährleistung übernommen.
Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung.

Auktionsende/Abholung:

  1. Nach Auktionsende erhält der Höchstbietende eine E-Mail mit allen für die Auktionsabwicklung erforderlichen Informationen für die Abholung der ersteigerten Sache.
  2. Die Übergabe des Motorrads erfolgt erst nach Zahlungseingang.
  3. Eine Inbetriebnahme des Fahrzeuges ist ggf. nur nach Neuzulassung möglich. Die Beachtung zulassungsrechtlicher Bestimmungen obliegt allein dem Höchstbieter. Eine vorherige Nachfrage diesbezüglich beim Straßenverkehrsunternehmen wird empfohlen.
  4. Die Abholung ist nach vorheriger Terminabsprache durch den neuen Eigentümer eigenverantwortlich zu organisieren und durchzuführen.
  5. Entsprechende Transportmöglichkeiten sind bei Abholung mitzubringen.

Beim Abholen/Verladen kann keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und die Befestigung des Motorrads ist selbst Sorge zu tragen. Der Höchstbieter hat die Abholung, die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr selbstständig zu tragen. 

Details

Auktion endet in
Auktion beendet
Endet am:
04.03.2024 10:02:06
Artikelstandort:
Fa. Meyer & Waltz GmbH
Molkenstäh 15
21279 Hollenstedt
Bundesland:
Niedersachsen
Verkäufer:
Staatsanwaltschaft Stade
Versandart:
Selbstabholung
Abholdetails:
 
Bezahlung:
Vorkasse durch Banküberweisung
Hallo

Im Gutachten steht der ermittelte Wert ohne MwSt 23000 Euro und mit bzw inkl MwSt 28000.
Sie haben hier ein startpreis angesetzt von 27000 Euro.
Wird dann im Verkaufspreis hier in diesen Fall die MwSt ausgewiesen???
Danke

Antwort:
Nein, die Staatsanwaltschaft stellt keine MwSt aus.

Rechtsform:

Versteigerung nach öffentlichem Recht (insb. Notveräußerung), § 2 Nr. 1 a) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Keine Gewährleistung, kein Widerrufsrecht (§ 12 Nr. 5 a) AGB in Verbindung mit § 312 Abs. 2 Nr. 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches).


0.018835067749023