Leichte Sprache Gebärdensprache Barrierefreiheit

Inhalt:

zurück
Herren Ehering Rosegold u.a.
Herren Ehering Rosegold u.a.

Herren Ehering Rosegold u.a.

Österreich Fahne
Auktion ID183568
Schätzwert:
800,00 €
Startgebot:
620,00 €
Aktuelles Gebot:
640,00 €
Aktuelles Gebot:
640,00 €

Versand: Post
Endet in: Auktion beendet

Höchstbietender
J**y**0
Anzahl Gebote
2
Anzahl Klicks
271
Anzahl Beobachter
5

Artikelbeschreibung

1 Herren Ehering Rosegold, 585 ‰ amtlich punziert, Größe 63
1 Herrenring mit schwarzem Onyx, Gelbgold 585 ‰ amtlich punziert, Größe 57
1 Herrenring Gelbgold, 585 ‰ amtlich punziert, Größe 63
1 Halskette Venezianer, 585 ‰ amtlich punziert, Länge 45 cm 
mit Tragespuren - zusammen 17,1 g
Metallwert: € 620,00
Schätzung und Artikelbeschreibung erfolgte durch einen Sachverständigen!

Artikelbeschreibung

1 Herren Ehering Rosegold, 585 ‰ amtlich punziert, Größe 63
1 Herrenring mit schwarzem Onyx, Gelbgold 585 ‰ amtlich punziert, Größe 57
1 Herrenring Gelbgold, 585 ‰ amtlich punziert, Größe 63
1 Halskette Venezianer, 585 ‰ amtlich punziert, Länge 45 cm 
mit Tragespuren - zusammen 17,1 g
Metallwert: € 620,00
Schätzung und Artikelbeschreibung erfolgte durch einen Sachverständigen!

Details

Auktion endet in
Auktion beendet
Endet am:
04.06.2024 20:04:00
Artikelstandort:
Justiz-Auktions-Zentrum Wien
Dr. Adolf Schärf Platz 3
1220 Wien
Bundesland:
Wien
Verkäufer:
Leiterin der Auktionshalle Lydia Goldenits
Versandart:
Post
Versandkosten:
Österreich Fahne 7,31 €
Versicherungskosten:
0,00 €
Versand nach:
EU
Lieferdetails:
Versandkosten EU weit € 16,96
versandkostenfreie Selbstabholung immer möglich
Achtung:
Ein versicherter Versand falls gewünscht muss selbst organisiert werden! 
Bezahlung:
Vorkasse durch Banküberweisung

Rechtsform:

Internet-Versteigerung nach der Exekutionsordnung
Keine Gewährleistung (§ 270 Abs. 4 EO)
Kein Rücktrittsrecht; FAGG nicht anwendbar (§ 270 Abs. 4 EO)
Versendung erfolgt auf Gefahr des Erstehers (§ 281a EO)
Sofortkauf ausgeschlossen!
Wiederversteigerung bei Säumnis mit der Abholung oder Bezahlung (§ 281b EO)
Bei Abbruch der Versteigerung (z.B. aus rechtlichen Gründen) sind bereits abgegebene Gebote gegenstandslos.


0.028842926025391