25.03.2017 18:31:32 MEZ

Inhalt:

pdf Als .pdf Datei herunterladen.

Datenschutzbestimmungen
Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und werden Ihre persönlichen Daten vertraulich behandeln. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Der Umgang mit personenbezogenen Daten richtet sich nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach dem Telemediengesetz (TMG) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
a)
Verantwortliche Stelle:
Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen
Justizkommunikation/Ministerbüro
Martin-Luther-Platz 40
40212 Düsseldorf
E-Mail: poststelle@jm.nrw.de.
b)
Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf die Domain www.justiz-auktion.de und bei jedem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:
    - Name der abgerufenen Datei,
    - Datum und Uhrzeit des Abrufs,
    - Übertragene Datenmenge,
    - Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
    - IP-Adresse des anfordernden Rechners.
Personenbezogene Daten von registrierten Nutzern werden im Umfang von Nr. 3 der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen (AVB) erhoben und gespeichert. Insbesondere werden Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und IP-Adresse des registrierten Nutzers gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten dient ausschließlich dem Zweck der reibungslosen Abwicklung des Vertragsverhältnisses sowie der Wahrung berechtigter Interessen der Justiz-Auktion und Dritter. Eine Speicherung erfolgt nur, wenn sich der Nutzer während des Registrierungsvorgangs ausdrücklich mit der Speicherung dieser Daten einverstanden erklärt hat.
Wir versichern Ihnen, dass keine Verknüpfung mit Datenquellen Dritter stattfindet, um ein sogenanntes „Profiling“ durchzuführen. Es erfolgt darüber hinaus keine Speicherung Ihres persönlichen Nutzungsverhaltens.
Ihre Daten werden bei uns ausschließlich auf Rechnern in einem sicheren Rechenzentrum gespeichert, um missbräuchliche Fremdeinwirkung von außen oder durch benachbarte Hosting-Anwendungen Dritter auszuschließen.
Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt ausschließlich, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um die Einhaltung der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen (AVB) oder anderer Vereinbarungen sicherzustellen.
Erhobene IP-Adressen von registrierten Nutzern werden jeweils für die Dauer von drei Monaten mit Zustimmung des jeweiligen Nutzers gespeichert. Der Nutzer kann die Einwilligung  zur Nutzung und Verwendung seiner Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber dem Kompetenzzentrum der Justiz-Auktion Nordrhein-Westfalen bei dem Generalstaatsanwalt in Hamm (Heßlerstr. 53, 59065 Hamm, E-Mail: cc-justiz-auktion@gsta-hamm.nrw.de) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (§13 TMG).
Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, wenn
- Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen,
- ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks unter b) dieser Erklärung nicht mehr erforderlich ist oder
- ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.


 
Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten
 Personenbezogene Daten von registrierten Nutzern werden im Umfang von Nr. 3 der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen (AVB) erhoben und gespeichert. Insbesondere werden Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsjahr und IP-Adresse des Nutzers gespeichert. Die Speicherung dieser Daten dient ausschließlich dem Zweck, eine reibungslose Abwicklung des Vertragsverhältnisses zu gewährleisten sowie der Wahrung berechtigter Interessen der Justiz-Auktion und Dritter. Erhobene IP-Adressen von registrierten Nutzern werden jeweils für die Dauer von drei Monaten gespeichert. Der Nutzer kann die Einwilligung zur Nutzung und Verwendung seiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (§ 13 TMG).

Zurück zum Impressum