Leichte Sprache Gebärdensprache Barrierefreiheit

Inhalt:

zurück
Musterstühle
Musterstühle gestapelt
Beschreibung des Stuhlmodells
Musterstuhl grob gereinigt, an den vorderen Stuhlbeinen finden sich Stoßkanten von einem Tischsockel

2 Bistrostühle, Stühle

Deutschland Fahne
Auktion ID185044
Startgebot:
60,00 €
Aktuelles Gebot:
0,00 €
Startgebot:
60,00 €

Versand: Selbstabholung
Endet in: Auktion beendet

Höchstbietender
Keine Gebote
Anzahl Gebote
0
Anzahl Klicks
232
Anzahl Beobachter
0

Artikelbeschreibung

Zustand: Gebraucht

2 wertige Stühle der Firma Hiller, Stuhlgestelltyp 190 (nähere Beschreibung des Stuhls und des Stuhlpolsters siehe Bild).

Die Stühle sind eingestaubt und die Füße vertragen eine Auffrischung mit einem Möbelregenerator.

An den Vorderseiten der Stuhlbeine finden sich in Tischsockelhöhe Stoßkanten.

Wichtige Zusatzinformation:

Rund 30 weitere Stühle und 1 großer Tisch sind vorhanden. Diese können solange der Vorrat reicht nach vorheriger Terminabsprache außerhalb der Auktion einzeln oder auch en gros gegen Barzahlung zum Stückpreis von 30 € je Stuhl und von 50 € für den Tisch abgeholt werden.

Artikelbeschreibung

Zustand: Gebraucht

2 wertige Stühle der Firma Hiller, Stuhlgestelltyp 190 (nähere Beschreibung des Stuhls und des Stuhlpolsters siehe Bild).

Die Stühle sind eingestaubt und die Füße vertragen eine Auffrischung mit einem Möbelregenerator.

An den Vorderseiten der Stuhlbeine finden sich in Tischsockelhöhe Stoßkanten.

Wichtige Zusatzinformation:

Rund 30 weitere Stühle und 1 großer Tisch sind vorhanden. Diese können solange der Vorrat reicht nach vorheriger Terminabsprache außerhalb der Auktion einzeln oder auch en gros gegen Barzahlung zum Stückpreis von 30 € je Stuhl und von 50 € für den Tisch abgeholt werden.

Details

Auktion endet in
Auktion beendet
Endet am:
30.06.2024 20:00:00
Artikelstandort:
Gerichtszentrum
32423 Minden
Nordrhein-Westfalen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Verkäufer:
Verwaltungsgericht Minden
Versandart:
Selbstabholung
Abholdetails:
Die Zahlung des Versteigerungserlöses und die anschließende Abholung der Möbel sollen zeitnah erfolgen.
Bevorzugter Abholzeitraum ist ggf. montags bis freitags von 7 - 16:30 Uhr. Spätere Zeiten und im absoluten Ausnahmefall auch Samstagsabholungen 
Bezahlung:
Vorkasse durch Banküberweisung

Rechtsform:

Versteigerung nach privatem Recht (ausgesonderte, unanbringliche und Fundsachen), § 2 Nr. 1 b) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Gewährleistung gemäß § 12 Nr. 6 AGB, Widerrufsrecht gemäß § 12 Nr. 7 b) AGB.


0.018767833709717