Leichte Sprache Gebärdensprache Barrierefreiheit

Inhalt:

zurück
Vorderseite
Rückseite
Motorraum
Reifen
Fenster

BMW 7er 745i

Deutschland Fahne
Auktion ID157990
Startgebot:
800,00 €
Aktuelles Gebot:
1.150,00 €
Aktuelles Gebot:
1.150,00 €

Versand: Selbstabholung
Endet in: Auktion beendet

Höchstbietender
A**s**7
Anzahl Gebote
6
Anzahl Klicks
2749
Anzahl Beobachter
9

Artikelbeschreibung

Fahrzeuginformationen

Marke / Typ: BMW 7er 745i
FIN: WBAGL61000DM53578
Erstzulassung: 26.11.2001
Leistung (kW/PS): 245 kW
Hubraum (cm³): unbekannt
Kilometerstand: unbekannt
Antriebsart/Kraftstoff: Benzin
Getriebeart: Automatikgetriebe
Fahrbereit: Nein
Schlüssel vorhanden: Ja (1 Schlüssel)
Papiere vorhanden: Nein

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Offenburg wird versteigert: BMW 7er 745 i. 

Es sind keine Papiere vorhanden. Ein Fahrzeugschlüssel vorhanden. 

Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit. Batterie wohl entladen. Reifen nach Ansicht wohl intakt. Verwitterter Eindruck. Flecken, Moos u.a. auch im Innenraum.

Das Fahrzeug hat diverse Schäden an der Karosserie. Die beiden Scheiben auf der rechten Seite sind seit ca. Mai 2021 eingeschlagen und vollständig beschädigt. Seitdem ist das Fahrzeug der vollen Witterung ausgesetzt. Siehe Fotos. 

Bei Fragen bezüglich der Zulassung, wenden Sie sich bitte an die zuständige Zulassungsstelle.

Es wird auf die angehängten Bilder Bezug genommen. Nähere Angaben können nicht gemacht werden.  Weiteres ist hier nicht bekannt!

Das Fahrzeug hat Gebrauchsspuren, Beschädigungen, technische Mängel, die in der Beschreibung nicht ausdrücklich genannt sind. Im Innenraum können sich Gegenstände befinden, die zu entsorgen sind. Das Fahrzeug ist in gebrauchtem Zustand!

Das Fahrzeug wird in dem Zustand versteigert, in dem er sich zum Zeitpunkt der Versteigerung befindet. Für Güte, Beschaffenheit, Funktionsfähigkeit und Vollständigkeit wird keine Gewährleistung übernommen. § 806 ZPO. Ebenso wird jegliche Haftung aufgrund irrtümlicher Angaben ausgeschlossen!

Die Identität von Teilnehmern, die in betrügerischer Absicht handeln oder sog. "Spaßbieter" werden technisch ermitteln und in Haftung genommen!

Artikelbeschreibung

Fahrzeuginformationen

Marke / Typ: BMW 7er 745i
FIN: WBAGL61000DM53578
Erstzulassung: 26.11.2001
Leistung (kW/PS): 245 kW
Hubraum (cm³): unbekannt
Kilometerstand: unbekannt
Antriebsart/Kraftstoff: Benzin
Getriebeart: Automatikgetriebe
Fahrbereit: Nein
Schlüssel vorhanden: Ja (1 Schlüssel)
Papiere vorhanden: Nein

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Offenburg wird versteigert: BMW 7er 745 i. 

Es sind keine Papiere vorhanden. Ein Fahrzeugschlüssel vorhanden. 

Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit. Batterie wohl entladen. Reifen nach Ansicht wohl intakt. Verwitterter Eindruck. Flecken, Moos u.a. auch im Innenraum.

Das Fahrzeug hat diverse Schäden an der Karosserie. Die beiden Scheiben auf der rechten Seite sind seit ca. Mai 2021 eingeschlagen und vollständig beschädigt. Seitdem ist das Fahrzeug der vollen Witterung ausgesetzt. Siehe Fotos. 

Bei Fragen bezüglich der Zulassung, wenden Sie sich bitte an die zuständige Zulassungsstelle.

Es wird auf die angehängten Bilder Bezug genommen. Nähere Angaben können nicht gemacht werden.  Weiteres ist hier nicht bekannt!

Das Fahrzeug hat Gebrauchsspuren, Beschädigungen, technische Mängel, die in der Beschreibung nicht ausdrücklich genannt sind. Im Innenraum können sich Gegenstände befinden, die zu entsorgen sind. Das Fahrzeug ist in gebrauchtem Zustand!

Das Fahrzeug wird in dem Zustand versteigert, in dem er sich zum Zeitpunkt der Versteigerung befindet. Für Güte, Beschaffenheit, Funktionsfähigkeit und Vollständigkeit wird keine Gewährleistung übernommen. § 806 ZPO. Ebenso wird jegliche Haftung aufgrund irrtümlicher Angaben ausgeschlossen!

Die Identität von Teilnehmern, die in betrügerischer Absicht handeln oder sog. "Spaßbieter" werden technisch ermitteln und in Haftung genommen!

Details

Auktion endet in
Auktion beendet
Endet am:
01.07.2022 16:00:00
Artikelstandort:
77933 Lahr
Baden-Württemberg
Bundesland:
Baden-Württemberg
Versandart:
Selbstabholung
Abholdetails:
Nach Auktionsende erhält der Höchstbietende eine Email mit allen für die Auktionsabwicklung erforderlichen Informationen für die Abholung der ersteigerten Sache.

Die Übergabe des Fahrzeuges erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Eine Inbetriebnahme des Fahrzeuges ist ggf. nur nach Neuzulassung möglich. Der Ersteher erhält bei Abholung des Fahrzeugs eine Bescheinigung, die ihn als neuen Eigentümer ausweist. Die Beachtung zulassungsrechtlicher Bestimmungen obliegt allein dem Höchstbieter. Eine vorherige Nachfrage diesbezüglich beim Straßenverkehrsunternehmen wird empfohlen.

Die Abholung ist nach vorheriger Terminabsprache durch den neuen Eigentümer eigenverantwortlich zu organisieren und durchzuführen.
Entsprechende Transportmöglichkeiten sind bei Abholung mitzubringen! Es steht kein Hilfspersonal o.ä. zur Verfügung!

Das Fahrzeug ist spätestens 10 Tage nach Ende der Auktion vom Erwerber bzw. einer entsprechend bevollmächtigten Person abzuholen, sofern im Einzelfall keine andere Regelung vereinbart ist. Sollte der Erwerber die Zahlungs- und Abholfrist ohne Kontaktaufnahme bzw. ohne triftigen Grund verstreichen lassen, veranlassen wir ggfs. die Sperrung seines Accounts.

Beim Abholen/Verladen kann keine Unterstützung geleistet werden. Für die Beladung und die Befestigung des KFZ ist selbst Sorge zu tragen. Der Ersteigerer hat die Abholung, die Beladung sowie die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr selbstständig zu tragen. 
Bezahlung:
Vorkasse durch Banküberweisung

Rechtsform:

Versteigerung nach privatem Recht (ausgesonderte, unanbringliche, eingezogene und Fund-Sachen), Ziff. 2 b) der Allgemeinen Versteigerungsbedingungen.
Gewährleistung gemäß § 9 der Besonderen Verkaufsbedingungen, kein Widerrufsrecht (§ 312g Abs. 2 Nrn. 1 bis 4 und 6 sowie § 312 Abs. 2 Nr. 13 des Bürgerlichen Gesetzbuchs).


0.046800136566162