28.04.2017 21:48:13 MESZ

Inhalt:

Gruppenbild

Anwenderkreissitzung der Justiz-Auktion in Dresden

Für Handys und Tablets optimiertes Layout fand Anklang

Vom 16. bis zum 17. März 2017 fand im Oberlandesgericht Dresden die 5. Anwenderkreissitzung der Justiz-Auktion statt.

Vertreterinnen und Vertreter zahlreicher Bundesländer sowie Österreichs besprachen in der Sitzung unter anderem technische Erweiterungen auf der Auktionsplattform und das kürzlich für Handys und Tablets optimierte Layout der Website. Das neue Design wurde von den Teilnehmenden an der Veranstaltung als zukunftsweisend bezeichnet. Es ermöglicht unter anderem Verkäufern, Versteigerungen auch „mobil“ und in wenigen Schritten auf der Plattform einzustellen.

Daneben diente die unter Federführung der Projektleitung der Justiz-Auktion bei der Generalstaatsanwaltschaft Hamm durchgeführte Veranstaltung erneut dem Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden.

Ältere Meldungen anzeigen.